♣ Mal wieder ♣

Ab heute bin ich mal wieder in der Klinik…
Ich werd mir ganz viel Mühe geben…
und hoffen…
dass ich es gut auf die Reihe bekomme…

Ich wünsche Euch tolle Tage…
Wochen ???

66 Responses to “♣ Mal wieder ♣”

  1. d. sagt:

    …gutes gelingen…

  2. fine sagt:

    Hi meine Süsse Angel,
    na erinnerst du dich noch an mich..wehe nicht…
    Ich wünsche dir viel Glück in der Klinik
    Denke immer an dich auch wenn wir fast keinen Kontakt mehr haben
    drücke dich
    finchen

  3. d. sagt:

    hab` erziraphaela eine mail schicken wollen-hat nix geklappt-hoffe der admin ist wohl auf…—es ist verdammt schön: fuck off etc.pp….

  4. x. sagt:

    …rechner hab ich noch nie nix verstanden

  5. dirk sagt:

    braucht nichts zu worten: der schlund ….

  6. 6 sagt:

    mag der rauhreif leben-derzeit,dem november entgegen etc.pp.

  7. Maccabros sagt:

    Die Hoffnung ist es, die uns leitet,
    der Mut ist manchmal auch so fern,
    doch Licht erstrahlt in vielen Seelen,
    ich denke an Dich immer gern

    Alles Gute für DICH

    Maccabros

    Vielen lieben Dank lieber Maccabros…
    Es tut immer wieder supergut…
    wenn mich Deine lieben Worte erreichen…

    Sei ganz lieb gegrüßt…
    Angel

  8. b sagt:

    : du kennst _ hebbel_ niemand kennt den kerl im punk-bereich: allenfalls bildungsbürger des §establishment

  9. Ich hoffe dir geht es soweit gut… Ich hab versucht dir eine E-Mail zu schreiben… aber ich weiß nicht welche Adresse Aktuell ist… kannst du mir da weiter helfen!? Ich denk an dich :-)… wie eigentlich immer… auch wenn wir uns nicht immer hören…
    (Ehrliche) Liebe Grüße!!!
    Thomas

    Hi Großer :)

    freue mich riesig von Dir zu lesen…
    Die Addy hier auf der Seite ist völlig okay…
    Leider hat mein Emailprogramm rumgesponnen…
    und dadurch sind alle Mails…
    der letzten Wochen im Nirvana verschollen…

    Knuddel Dich ganz dolle…
    Deine Angel

  10. falk sagt:

    ich beleg dich nu, weil ich nie jemanden kannte der hölderlin und slayer mochte: war wieder bei meinem patenmädel mathe zu lernen: die normahle welt-normale mütter-metylphenidat: fuck you…sory

  11. falk sagt:

    …ich weiß nicht mal, ob das admin aus der klinik ist—geht mich nix an–im radio höre ich tagtäglich: x-tote gab es bei katastrophe y

  12. falk sagt:

    http://www.youtube.com/watch?v=BwLtTa2trRs

    if you will see the light you must die—so erinnere ich mich— in dieser slayer version : anders;; gleichartiges habe ich im diplom zitiert: eines von vor 1000 jahren aus dem mystischen bereich: –nur wer im leben schon stirbt-wird seeligkeit erlangen— mag ich nix: ALLEODERKEINE. na nur meine abseitige meinung

  13. dirk sagt:

    …ich belaste diese seite…wie auch immer-sollte es lassen

  14. dirk sagt:

    …ich mag fortschritt-nix zeitgeist- seit mehr als 20jahren liebte ich das ard-nachtkonzert: is vorbei: kein barock, keine klassik mehr -„neue musik“ ist dort allerdings angesagt

    p.s.: „es spielte die sächsiche staatskapelle dresden“—egal

  15. max sagt:

    „sara huit ans-toujours“ oder so ähnlich: kann kein französisch, lebe aber halt wieder lang schon im grenzgebiet und bin da geboren

  16. max sagt:

    …ich liebe euch: abstrakt–wäre diese sara vor jahren nicht als kind auf einer belgichen autobahn dem tod begegnet: sie wäre mir suspekt geblieben-wie alle lebenden menschenskinder—-adelt der tod—wohl kaum

  17. max sagt:

    …dies doch noch:“sara huit ans-toujours“–kenn ich nicht-düste halt nur in einem absonderlichen zustand über die autobahn als ich grad sarah kane las– im schönen frühsommer 2005 wars im wege zum hohen venn: belgich-aachener eifelverein….eglallsowas: sara_huit_ans: lang tot_ soll dies nicht egal sein?

  18. johann..max sagt:

    …da ich schon wieder btrunken und deine seite zugetextet habe–nee hebbell kann ich auch nicht „rezitieren“ las aber einen sehr schönen vers als ich deine seiten durchforstete und auf hebbel stieß: kennt wahrlich kein mensch: ich wiederhole mich:: “ doch istder „“ruf““ erst ruiniert-.,mfuck off: ich mag den dries

  19. max sagt:

    …ich dachte–hätte eben hier gewortet: scheint weg: auch besser so: liebes mensch__mxxxxx-bxxxxx etc.: darf nix: wozu

  20. max sagt:

    irgendwo hab ich grad unter „dirk“ geschrieben—fünf vor- und [zu} namen jeweils soll der admin ofiziel haben oder auch schon mehr

  21. dirk sagt:

    ich kannmich kaum-bis garnix erinnern an die hier manchmal auftauchenden äußerungen: meine aber, ich hätte auch im laufenden jahr übleres/dümmeres hier abgegeben???–egal

  22. dirk sagt:

    nu is die bxxxxx auch schon weg—von den anderen zu schweigen

  23. falk sagt:

    naja_wie auch immer_fände es schön, wenn du eine hexe wärest: es ginge dir besser und du hexstest auch für andere eine schöneres leben: cest ca: is nix____oder doch in einer anderen…..

  24. dirk sagt:

    …naja: wie dem auch sei: bona nota, als lieber wunsch

  25. rabe sagt:

    …wir sind tief im november_ihr habt geburtstag gefeiert_ und wirsteuern hart gegen dezember/januar: wenn diese beiden nicht wären, liebte ich den november: bona nota_wie gehabt

  26. max sagt:

    wie dem auch sei: höre nicht south of heaven_lese nicht sara kane:::

  27. max sagt:

    heinrich heine is schön: seine worte: der kerl/mensch wäre mir unsyympathisch_mutmasslich

  28. max sagt:

    liebe bxxxxxx_ ein fast häßlicher name_ lebe der liebe wegen in schönheit

  29. dirk sagt:

    …ich bin bl0ß wieder betrunken__grad ausnüchternd: http://www.youtube.com/watch?v=G0AGUywHntw&NR=1

  30. dirk sagt:

    :::trotz meiner trunkenheit: liebe und schönheit ists das einzige: sperrt ihr normahlen verrückten mich halt weiter ein: liebe und schönheit_ziemlich einfach….idislikyou_ichliebedich:….

  31. max sagt:

    alles liebe meinem frust und meiner trunkenheit zum trotze,….

  32. dirk sagt:

    …naja bin stets zu zugedröhnt: nur noch mono-toxisch: ein toller fortschritt, liebes mxxxxx

  33. falk sagt:

    liebe und schönheit: das einzige_ jenseits der ratio und ihrer worte___fuck off….inliebe

    max.

  34. falk sagt:

    …dies mag ich an pratchetts büchern: dort ist platz für alle_selbst für revisoren: bin selbst einer:: bin fast noch bauerssohn und einer von einem finanzbuchhalter__ mag selber zahlen und streife immernoch durch stacheldraht zu weiden_heut noch und sah einen letzten marienkäfer im späten november

  35. dirk sagt:

    warum habe ich immer noch eine vorliebe für“angelofdeath“, obwohl mir die zauberflöten-verfilmung von bergmann viel schöner klingt-scheint_ und ich vor x-jahren schon ein studentenabo in der semperopr hatte: verlogen_vielleicht: aber doch so schrecköich schön: ja slayer isteinfacher mit der realen welt in einklang zu bringen_ mozart etc.pp. spotten ihrer, geben einem eine vostellung von dem was sein gehabt könnte und nie jemals gewesen

  36. dirk sagt:

    der liebe und schönheit wegen zu leben_wäre richtig_der tod löste sich in säure auf_wäre zu einem genossen gewandelt

  37. dirk sagt:

    its a too old tale: eros und tanatos_ seit menschen worten

  38. dirk sagt:

    ,,,jetzt habe ich erneut hier reingetextet_ wird mir beim erwachen unangenehm sein: eine absurd-obsessive schleife, wies mir selber scheint

  39. Lilith sagt:

    Hallo,
    und ja ich lebe noch! Du findest mich jetzt unter weightless/myblog.de
    Danke für deine Unterstützung

    Liebe Lilith…

    ich freue mich riesig von Dir zu lesen…
    und bin froh…
    das Du wieder da bist…
    Hab mir Megasorgen gemacht :)

    Sei ganz lieb gegrüßt…
    Angel

  40. irgendwer sagt:

    hallo mxxxxx_

    habe mich erneut geirrt:werde im januar doch in ordnungshaft genommen: c_est_ca: dies antizipierte ich apriori schon als älteres kind_gefängnis ist unüberlebbar mir_ naja so falsch es ist, so erstaunlich es erst jetzt mich erlangte_wie auch immer: heute nachmittag_oder gleich_ dürfte ich ein lebenszeichen deiner seite sehen, wie „mxxxxx“ verschwindet…
    alles liebe _und dank für die vergnüglichen pratchett-stunden…
    lg
    dirk.

    p.s.: wenn wenigstens frühjahr wäre da reichte meine kraft maybe noch meine alten tramperstiefel zu schnüren

    p.s.(ii): ich hoffe sehr deine seite mag nicht von software redegiert werden, sondern vom admin_und mehr noch hoffe ich in dir[mir etc.] steckt(e) wirklich irgendwo eine kleine hexe_jenseits der absurden besteller und ihres mershandising

  41. irgendwer sagt:

    …naja: der admin ist aus der klinik und das schreiberling muß nu doch noch nicht in ordnungshaft: sogar im winter bleibt alles in bewegung.

    lg.

    als mensch in grad` rührseliger phase der trunkenheit: lieben wunsch.

  42. max sagt:

    …wollte im nüchternen angemessener dir deine weinachtswünsche danken und erwidern: doch dieser zustand mir weiterhin fern und fremd_; das wunderbarste an weihnacht ist, es geht vorbei, die tage werden -schleppend langsam- wieder länger__und selbst im rheinland geht die narrenzeit vorüber: lichter frühling dann beginnt_ferne schalmeien;;;;
    fazit: mag die hexe, all ihre kleinen anverwandten wie auch die großen und alle sonstigen mythen leben__ maybe noch mit hilfe der jahresendflügelwesen…

  43. falk sagt:

    liebe kh,
    es scheint du magst mich:bin weiterhin betrunken_wäre ein netter abschluss, wenn du mir noch mit sympathie begegnetest__wie dem auch sei: alles verdammte liebe wünsche ich dir noch_alles schöne soll dies heissen_: im nüchternen auf mails fällt mir nix ein_zumal ich jetzt doch täglich die schergen[die polizei von nrw_halbwegs rechtsstaatlich] zu erwarten habe mich auf geheiss ihrer vorgesetzten der sta koblenzrsp. ag.aw in ordnungshaft zu nehmen: für normahle männer dies ein klaks__eingesperrt: unvorstellbar-mir gut ahnbar: wie können menschen eingesperrt zu sein überleben und auch noch stolz daraufsein…

  44. falk sagt:

    ich nehme dies vom funken zu funken leben als lieb

  45. falk sagt:

    aachener haben s schwer mit dativ und akk, heisst es:

  46. dirk sagt:

    gressenicher__

    http://de.wikipedia.org/wiki/Gressenich

    um mit was niedlichem abzuschlissen_ meinem verfuckten heimatort: war ne schöne kindheit: kein grund zur scham__
    http://de.wikipedia.org/wiki/Leinefelde-Worbis: bin zu betrunken, mich genau zu erinnern

  47. max sagt:

    …an die eichsfeldstr. kann ich mich gut erinnern_fragte mich als kind: was mag eichsfeld sein

    p.s.: zu absurd_sich zu entschuldigen eine ganz passable kindheit gehabt zu haben

  48. dirk sagt:

    …es ist so unschön_ könnte nur erneut heines auszug ranhängen_ mach es_

    Mich selbst ergreift des fernen Klangs
    Geheimnisvoller Schauer!
    Unendliches Sehnen, tiefe Wehmut
    Beschleicht mein Herz,
    Mein kaum geheiltes Herz; –
    Mir ist, als würden seine Wunden
    Von lieben Lippen aufgeküßt,
    Und täten wieder bluten –
    Heiße, rote Tropfen,
    Die lang und langsam niederfalln
    Auf ein altes Haus, dort unten
    In der tiefen Meerstadt,
    Auf ein altes, hochgegiebeltes Haus,
    Wo melancholisch einsam
    Unten am Fenster ein Mädchen sitzt,
    Den Kopf auf den Arm gelehnt,
    Wie ein armes, vergessenes Kind –
    Und ich kenne dich armes, vergessenes Kind!

    ich wiederhole mich mit fremden worten: ach egal_ist eh missverstanden: diese harmlosen worte standen auf dem bürgrlichen index

    inliebe_
    [fühl grad gar keine liebe_aber liebe marion: nimm sie von später oder früher mit_wenn gelegen]

  49. dirk sagt:

    gute nacht+liebes mensch und mehr noch mir: bin natrlich der einzge den ich hautnah alltäglich spüre—so kam ich auf die seite___der einzige und sein eigentum___meine angst lichtet sich: es ist so verkehrt mich in den kerker zu sperren: aber so normahl: es ist alltag in millionen illegal einzusperren: ich liebte dies schon gar nix als ich keinen grund hatte davom betroffen zu werden

Leave a Reply