✟Está mal a mí ✟

7 Responses to “✟Está mal a mí ✟”

  1. falk sagt:

    herzlichen glückwunsch.

    Ich danke Dir :-)

  2. falk sagt:

    dann kann ich dir vielleicht schreiben, wenn ich nicht jeden 2. oder 3. tag zugedröhnt bin- ich hoffe ich werd` diese tage noch erleben und auch du usw. pp.; eigentlich bin ich schon völlig breit-zugedröhnt, legte mich am wald- und straßenrand im hiesigen dreiländereck ab, aber es hielten irgendwelche leute an und einer fuhr mich nach haus: sowas ist mir schon recht häufig passiert verschiedentlich: verschwendete liebesmüh empfind` ich da stets: aber um wen sonst- wenn nicht um mich oder dich oder wen auch immer

    Ich fände es toll…
    wenn Du schreibst…
    ohne breit zu sein…
    denn dann kann ich…
    dem Text auch etwas entnehmen…

  3. falk sagt:

    ich bin immer noch wieder zugedröhnt, aber ich schick ****** denoch dies altes stück: mich zu schlagen ist sie zu entfernt mich zu verklagen zu lieb`… rsp. in eurer sprache: etc. pp.

    http://www.youtube.com/watch?v=JSAd3NpDi6Q

    all dieser driss ist viel zu schön um wahr in unsrer welt sein zu können- selbst so ein totenstück.

  4. falk sagt:

    Mich selbst ergreift des fernen Klangs
    Geheimnisvoller Schauer!
    Unendliches Sehnen, tiefe Wehmut
    Beschleicht mein Herz,
    Mein kaum geheiltes Herz; –
    Mir ist, als würden seine Wunden
    Von lieben Lippen aufgeküßt,
    Und täten wieder bluten –
    Heiße, rote Tropfen,
    Die lang und langsam niederfalln
    Auf ein altes Haus, dort unten
    In der tiefen Meerstadt,
    Auf ein altes, hochgegiebeltes Haus,
    Wo melancholisch einsam
    Unten am Fenster ein Mädchen sitzt,
    Den Kopf auf den Arm gelehnt,
    Wie ein armes, vergessenes Kind –
    Und ich kenne dich armes, vergessenes Kind!

    So tief, meertief also

    doch noch ein p.s.: diese verse sind so ewig schön und doch so verloren_vergeblich: immerdar-irgendwieauchnich:natürlich–aber wohin gehen tränen-und weinen engel doch auch…

    Es wird ewig schön bleiben…

  5. falk sagt:

    vertränt saß ich hier und der händel-link schon verschwunden: er häts wahrlich gut überall dazusein, trotz der trauer im ton: http://www.youtube.com/watch?v=JSAd3NpDi6Q –naja, das gleiche gilt für die heine-verse und beim erwachen wird mir beides peinlich sein.

    Es gibt aus meiner Sicht nichts…
    was Dir da peinlich sein müsste…

  6. falk sagt:

    peinlich ist mir, hier immer noch reinzuschreiben-von älteren äußerungen und privaten dokumenten an * mal abgesehen oder besser klammheimlich-schweigend zu vergessen.

  7. dirk sagt:

    http://seelenwerk.de/?p=1762#comments :an meine einträge dort konnte ich mich wenig erinnern und deine kommentare dazu waren mir bis grad` unbekannt- meinen offizielen namen zu verwenden scheint mir hier fast so unangemessen wie dich beim namen zu nennen–

    -ich hoffe du hast sara kane nicht gelesen: „blastet“ etc., auch wenn man zuvor grad` obenauf ist, kanns einen unterirdisch ziehen, selbst wenn die sonne scheint und die vögel zwitchern…: eine begabt-gefühlvolle* frau wohl, die sich jung selbst dann zerbombt–

    *in begabter usw. menschen einzuteilen behagt mir nich- es ist aber zu traurig…

Leave a Reply